"Andererseits waren die Leute, deren Aufgabe es ist, nach dem WARUM zu fragen - die Philosophen -, nicht in der Lage, mit der Entwicklung naturwissenschaftlicher Theorien Schritt zu halten“.
(Stephen W. Hawking „Eine kurze Geschichte der Zeit - Die Suche nach der Urkraft des Universums.“)


DIE ASTROPHILOSOPHIE
2pfeilchen

DIE ASTROPHILOSOPHIE bietet ein ALTERNATIVES ERKLÄRUNGSMODELL, das sich in wesentlichen Punkten grundlegend von den Interpretationen der modernen Astronomie unterscheidet. Dabei geht es vor allem um zwei Grundgedanken:
  • Das Konstrukt des UNIVERSUMS und seine Entstehung sowie die hierzu vorhandenen wissenschaftlichen Erkenntnisse mit den Erkenntnissen in Einklang zu bringen, die sich auf die QUANTENWELT beziehen sowie die Annahme,
  • dass das Universum, wie jeder Organismus, einen "GENETISCHEN CODE" besitzt, dessen "ERBINFORMATIONEN" wie ein FRAKTALES GRUNDMUSTER in allen seinen Bestandteilen enthalten ist.

Dieses, im April 2018 erstmals vorgestellte alternative Erklärungsmodell, will dazu beitragen, den wissenschaftlichen Diskurs zu beleben und einen Weg aufzuzeigen, mit dem die Starrheit des dominierenden Falsifikationismus überwunden werden kann. Immerhin - der visionäre Wunsch der Wissenschaft ist längst formuliert: Gesucht wird ein Ansatz, eine Art WELTFORMEL, auf die alle Kräfte des Universums zurückgeführt werden können. Sollten wir fündig werden, kann dies auch zu einer NEUEN ARCHITEKTUR DES WISSENS beitragen.

Stacks Image 127